Die Vorteile eines Spaziergangs

Du magst es simpel und dennoch effektiv? – Ich erkläre Dir die Vorteile eines Spaziergangs am Abend.


Für den Körper


Durch die dynamischen Bewegungen des Spaziergangs werden fast alle Gelenke im Körper bewegt und mobilisiert. Die Muskulatur wird schonend mit einer niedrigen Intensität beansprucht und gestärkt. Ein Spaziergang kann zum Beispiel bei akuten Rückenschmerzen Linderung verschaffen. Oft sitzen wir stundenlang in derselben Position, hier hilft die Dynamik unseres Ganges besonders.


Nebst der Bewegung im ganzen Körper wird insbesondere die Bein- und Gesässmuskulatur spezifisch gestärkt. Hier lässt sich die Intensität und damit die Effektivität durch hügeliges Gelände erhöhen.


Darüberhinaus wird auch das Herz-Kreislauf-System angeregt. Dies hilft uns insbesondere bei der Prävention von volkstypischen Krankheiten wie beispielsweise Bluthochdruck. Die zusätzliche Bewegung führt ausserdem zu einem höheren Energieverbrauch und kann somit zu einer Gewichtsreduktion beitragen.


Für den Geist


Durch die niedrige Intensität eines Spazierganges werden Stresshormone abgebaut. Das Hormon Cortisol ist hierbei besonders nennenswert. Es kann nämlich die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin und somit die Erreichung der regenerativen Tiefschlafphasen negativ beeinflussen. Somit kann ein ruhiger Spaziergang dazu beitragen, tiefer und besser zu schlafen. Die Regeneration beschränkt sich allerdings nicht nur auf die Muskulatur, sondern wirkt auf jede Zelle unseres Körpers. Somit ist ein erholsamer Schlaf z.B. auch ein bedeutender Faktor für ein starkes Immunsystem.


Desweiteren wirkt ein Spaziergang im Wald stimmungsaufhellend. Denn die Bäume kommunizieren untereinander mit unserem Glückshormon Serotonin. Dieses kann beim Spazieren von unserem Körper aufgenommen werden.


Viel Spass beim Ausprobieren und Profitieren!


Bei Fragen meldet Euch gerne bei mir,

Eure Katharina


katharina.behr@iniciofitness.ch




The benefits of taking a walk


You like it simple but effective? - Then keep reading, because today I want to explain to you the benefits of walking in the evening.


For the body


The dynamic movements of a walk move and mobilize almost all of the joints in your body. The muscles are gently stressed and thus strengthened at a low intensity. A walk can provide relief from acute back pain, for example – especially when we spend hours sitting in the same position.


In addition to the movement throughout the body, the leg and buttock muscles are strengthened in particular. The intensity and thus the effectiveness can be increased by hilly terrain.


Furthermore, the cardiovascular system is stimulated. This can help in the prevention of folk diseases especially, such as hypertension. Moreover, the additional movement leads to a higher energy expenditure, which can help with weight reduction.


For the mind


The low intensity of a walk reduces stress hormones. In this regard, the hormone cortisol is particularly noteworthy. It can prevent the release of the sleep hormone melatonin and thus have a negative impact on achieving the regenerative deep sleep phases. As a result, one can sleep deeper and better after a quiet walk. Regeneration is not limited to the muscles though and affects every cell of our body. Thus, restful sleep is a significant factor for a strong immune system for example.


In addition, a walk in the forest has a particularly mood-lifting effect. This is because trees communicate with each other with the hormone serotonin, which is one of the “happiness hormones” in our body. This can be absorbed by our body during a walk.


Have fun trying it out and benefiting from taking a walk!


If you have any questions, please do not hesitate to get in contact with me.

Yours, Katharina


katharina.behr@iniciofitness.ch



15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen